category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Backform ausfetten

Ausfetten

Vor allem beim Backen spielt das Ausfetten der Backform vor dem Einfüllen des Teigs eine wichtige Rolle.

Ausfetten, ausbuttern oder einfetten bedeutet, eine Form für Gebackenes mit weicher Butter, Margarine oder Pflanzenöl einzureiben, damit beim Herausheben oder Stürzen später eine schöne Kruste entsteht, ohne dass Teig an der Form kleben bleibt.

Vor allem beim Backen von Kuchen oder Muffins stellt das Ausfetten einen wichtigen Schritt dar. Das Fett verhindert, dass sich die Zutaten während des Backens an der Backform freisetzen, denn kaum etwas ist frustrierender als ein eigentlich gelungener Kuchen, der im letzten Schritt durch eine zu wenig gefettete Backform und herausgebrochene Krustenteile zerstört wird. Je mehr Wölbungen eine Backform hat, desto sorgfältiger muss auch eingefettet werden – sicherheitshalber gilt dies auch für Silikonformen. Während Butter und Margarine der Kruste zudem einen intensiven Geschmack verpassen, eignet sich geschmacksneutrales Pflanzenöl aufgrund seiner Konsistenz, um in die kleinsten Ecken einer Backform zu gelangen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant