category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Pancakes mit Ahornsirup

Ahornsirup

Ahornsirup erfreut sich nicht nur zu Pancakes immer größerer Beliebtheit als alternatives Süßungsmittel.

Ahornsirup ist der eingedickte Saft kanadischer Ahornbäume, der in seiner Konsistenz Honig ähnelt. Für die Herstellung werden vor allem im Frühjahr Zucker-Ahornbäume angezapft, der Saft eingekocht und abgefüllt. Für einen Liter Sirup benötigt man auf die Weise 40 Liter Baumsaft. Beim “echten” Ahornsirup handelt sich also um ein natürliches Produkt. Jedoch wird Ahornsirup hierzulande oft verdünnt angeboten. Achte beim Kauf also auf Bio-Qualität, die 100 Prozent reinen Ahornsirup garantiert.

Ahornsirup ist zuckersüß – je heller der Sirup, desto milder der Geschmack. Und trotz seiner Natürlichkeit ist das alternative Süßungsmittel, das zu 60 Prozent aus Zucker besteht, nicht weniger ungünstig für Zähne und Figur als herkömmlicher Haushaltszucker. Dennoch wird Ahornsirup oft in der gesunden Küche eingesetzt, weil er neben dem Zucker auch andere Nährstoffe wie die Mineralstoffe Kalium, Eisen, Kalzium und Magnesium enthält und die in ihm befindlichen Substanzen antioxidativ und entzündungshemmend wirken.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant