category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Abseihen beim Zubereiten von Bruehen

Abseihen

Vom Abseihen ist vor allem beim Zubereiten von Brühen oft die Rede.

Beim Abseihen werden Flüssigkeiten von festen Bestandteilen sowie an der Oberfläche schwimmenden Trüb- oder Faserstoffe befreit. Geschmacksgebende Zutaten wie Gemüsestücken, Knochen, Gräten, Gemüse- oder Gewürzstücke haben auf dem Teller meist nichts mehr zu suchen und werden deswegen mit Hilfe eines Schaumlöffels, eines Siebs, eines Durchseih- oder Passiertuchs aus der Flüssigkeit entfernt. Besonders wichtig ist diese Technik vor allem beim Zubereiten von Gemüse- oder Fleischbrühen, die auf dem Teller schön klar sein sollen. Aber auch besonders feine Pürees können auf diese Art und Weise zubereitet werden: Dabei wird gegartes Gemüse durch ein feines Sieb gestrichen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant