category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Vegetarische Empanadas © getty images – jopstock

9 leckere Rezepte mit nur 3 Zutaten

Wer Minimalismus mag, wird diese Rezepte lieben: Sie bestehen aus maximal drei Zutaten, schmecken super lecker und sind in Nullkommanichts zubereitet.

Eigentlich würden wir ja alle gern immer selbst kochen und backen. Das Problem ist jedoch, dass das oft viel zu viel Zeit in Anspruch nimmt und deswegen so schwer mit dem stressigen Alltag vereinbar ist. Und genau dieses “Problem” ist es, welches wir lösen möchten, denn kochen und backen kann so wahnsinnig einfach sein. Glaubst du nicht?

Dann lass dich von diesen 9 leckeren Rezepten, für die du gerade einmal 3 Zutaten brauchst, überraschen. Diese Speisen lassen sich nicht nur super schnell und einfach zaubern, sie schmecken auch sehr lecker.

Erdnussbutter Express-Cookies

Erdnussbutter Kekse

Wenn dich der Keks-Hunger packt, dir aber die Zutaten fehlen, kannst du diese Kekse trotzdem zubereiten. Reichhaltig, lecker und schnell zubereitet, sind diese typisch amerikanischen Cookies ein toller Snack für zwischendurch.

Zutaten

  • 70 g Erdnussbutter
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei

Zubereitung

Die Erdnussbutter mit dem Zucker und Ei vermischen und aus der Masse kleine Kugeln formen. Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech legen und mit einer Gabel flachdrücken. Die Cookies bei 175 Grad für 6 bis 8 Minuten backen und herausnehmen, wenn sie sich an den Rändern leicht bräunen.

Karamellisierte Chicken Wings

Coca Cola Chicken Wings

Das perfekte Essen für einen Cheat-Day und super schnell zubereitet: Für diese Chicken Wings brauchst du nichts weiter als Cola und Soja-Sauce.

Zutaten

  • 200 ml Cola
  • 50 g Sojasauce
  • 10 Chicken Wings

Zubereitung

Cola und Soja-Sauce in einen Topf geben und vermischen. Die Hähnchenflügel hineinlegen und bei mittlerer Hitze etwa eine Stunde simmern lassen, bis das Fleisch durchgegart ist und sich einfach vom Knochen lösen lässt. Das Hähnchen herausnehmen und die restliche Sauce eindicken lassen. Die Chicken Wings auf einen Teller geben und die restliche Sauce darüber geben. Dazu passt Reis oder Gemüse.

Chicorée-Schiffchen mit Gorgonzola

Chicorée mit Gorgonzola und Walnüssen

Chicorée ist nicht nur super gesund, er passt auch toll zu Gorgonzola-Käse. Die Schiffchen sind der perfekte Snack für zwischendurch oder auch für Partys.

Zutaten

  • 1 Chicorée
  • 100 g Gorgonzola
  • 1 Handvoll Walnusskerne

Zubereitung

Die Blätter vorsichtig vom Chicorée lösen und waschen. Den Gorgonzola in kleine Stückchen bröckeln und gleichmäßig auf die Blätter verteilen. Die Walnusskerne in einer Pfanne ohne Öl kurz anrösten, abkühlen lassen und über den Gorgonzola-Schiffchen verteilen. Je nach Belieben kann noch etwas Honig darüber geträufelt werden.

Geröstete Kichererbsen

Kichererbsen

Ein super einfacher Sattmacher-Snack, der richtig lecker schmeckt. Kichererbsen kann man nämlich nicht nur püriert als Hummus essen, sondern auch knackig angeröstet aus der Pfanne.

Zutaten

  • 200 g gekochte Kichererbsen
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • Gewürze (z. B. Paprikapulver, Cumin, Cayennepfeffer)

Zubereitung

Das Öl in der Pfanne erhitzen, die Kichererbsen in die Pfanne geben und anbraten. Wenn die Kichererbsen beginnen in der Pfanne zu “springen”, die Gewürze und Salz hinzugeben und einige Minuten weiterrösten lassen, bis sie knusprig sind.

Vanille-Porridge

porridge

Porridge ist einfach das perfekte Frühstück. Er schmeckt nicht nur lecker, sondern hält auch lange satt. Und das alles ist mit nur drei Zutaten möglich.

Zutaten

  • 50 g Haferflocken
  • 300 ml Kuh- oder Pflanzenmilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

Die Haferflocken zusammen mit der Milch und dem Vanillezucker in einem kleinen Topf kurz aufkochen und dabei stetig rühren. Die Hitze reduzieren und für einige Minuten weiterkochen lassen. Dabei immer konstant umrühren, der Brei brennt sehr leicht an. Dazu passt frisches Obst und Zimt.

Haselnussmakronen

Haselnussmakronen

Nussig und fluffig: Bei diesen Keksen wird dir niemand glauben, dass sie nur aus drei Zutaten bestehen.

Zutaten

  • 3 Eier (Eiweiß)
  • 200 g Zucker
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen

Zubereitung

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Den Zucker und das Nussmehl langsam unterheben. Dann mit zwei Teelöffeln die Makronen formen, auf das Backblech legen und bei 150 Grad ca. 15-20 Minuten backen.

Paleo-Pfannkuchen

Heidelbeer Pfannkuchen

Diese Pancakes sind nicht nur für alle geeignet, die nach dem Paleo-Prinzip leben. Durch die Bananen wird Zucker überflüssig und du kannst sie auch essen, wenn du auf Diät bist.

Zutaten

  • 3 große Bananen
  • 6 Eier ( Größe M)
  • 80 g Kokosmehl

Zubereitung

Mixe die Bananen und die Eier mit dem Stabmixer zu einem flüssigen Teig, gib dann das Kokosmehl dazu. Gib jeweils eine Kelle des Teigs in eine erhitzte Pfanne und brate die Pancakes circa handflächengroß. Wende sie erst, wenn der Teig gut zusammenhält.

Rösti

Rösti, bzw. Kartoffelpuffer, sind leckere Sattmacher und super einfach selbst gemacht. Sie können optional auch in der veganen Variante zubereitet werden. Mit einem Ei halten sie beim Braten allerdings etwas besser zusammen. Wer auf das Ei verzichten möchte, kann stattdessen etwas Kartoffelmehl zu der Rösti-Masse geben.

Reibekuchen mit Birnenkompott
  • 4 rohe Kartoffeln
  • 1 Ei
  • Butterschmalz und Salz

Zubereitung

Die rohen Kartoffeln waschen, schälen und reiben. Kurz stehen lassen und dann die ausgetretene Flüssigkeit abgießen. Das Ei unterrühren und kräftig salzen. In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die Kartoffelmasse mit einem Löffel in die Pfanne geben, etwa gleichgroße Fladen formen und braten, bis sie goldbraun sind. Dazu passt Apfelmus oder Kräuterquark.

Vegetarische Empanadas

Vegetarische Empanadas

Zutaten

  • 400 g Mürbeteig (TK)
  • 350 g Blattspinat
  • 80 g Ziegenkäse

Zubereitung

Den Mürbeteig etwas einölen, Blattspinat und Ziegenkäse darauf verteilen, Taschen formen und im Ofen bei 180 Grad für ca. 20 Minuten backen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant